Rezepte

Quinoa ist eine kleine Pflanze aus den Anden. Seit einigen Jahren wird sie auch bei uns immer beliebter. Sie ist unter anderem eine gute Eiweißquelle und enthalt viele weitere Mineralstoffe. Kocht man die kleinen Quinoasamen vor dem Backen, erhält man ein leckeres Brot, das lange frisch bleibt. Ich habe dieses Brot in einer ovalen Auflaufform…

Mit dem Brot als Tannenbaum kannst du an Weihnachten super punkten. Zum Weihnachtsessen gibt es bei uns oft ein Baguette, entweder zum Würstchen mit Kartoffelsalat oder zu einem leckeren Braten mit Soße. Die Tannenbaumform ist für diesen Anlass genau das Richtige. Als Brotteig kannst du im Prinzip jeden Teig verwenden, je nach Lust und Laune…

Ich verschenke gerne Brote zu den verschiedensten Anlässen. Jetzt hatte ich Lust, mein Brot einmal als Brotbackmischung zu verschenken. Vor allem mit dem Hintergrund, dass ich selbst mit Brotbackmischungen angefangen habe, Brote zu backen. Als Behältnis kannst Du eine Flasche mit Deckel verwenden oder aber eine Frischmilchflasche mit 1 Liter Fassungsvermögen. Die gekaufte Flasche hat…

Manchmal muss es schnell gehen. Wenn du auch gelegentlich erst kurzfristig merkst, dass du für das nächste Frühstück oder Abendessen kein frisches Brot mehr hast, dann ist dieses Vollkornblitzbrot genau das Richtige für dich. Es ist super einfach, saftig und kernig. Ich mahle mein Vollkornmehl immer selbst. Dazu habe ich einen Mahlaufsatz für meine Küchenmaschine….

Ich esse sehr gerne frisches Gemüse zu meinem Frühstück oder Vesper. Nun wollte ich mal ausprobieren, was dabei rauskommt, wenn man Gemüse direkt in den Brotteig gibt. Mit Karotten habe ich ja schon gebacken, allerdings mit geraspelten, die sich dann direkt in den Teig einfügen und das Karottenbrot dadurch sehr saftig machen. Beim Gemüsebrot habe…

Manchmal reicht die Zeit einfach nicht aus, Vorteige anzusetzen bzw. längere Gehzeiten einzuhalten. Da es mir regelmäßig auch so geht, habe ich dieses 3h-Bierbrot entwickelt. Wer einen Sauerteig zu Hause hat, kann diesen einige Stunden vorher noch füttern und dazugeben. Wer keinen hat, verwendet einfach mehr Hefe. Der Geschmack des Bieres reicht aus, um dem…

Mit diesem einfachen Kürbis-Kartoffelbrot kannst du dir dein eigenes saftiges Brot backen. Der Hokkaidokürbis ist perfekt für ein Brot geeignet, da er leicht zubereitet werden kann, eine tolle Farbe abgibt und einfach gut schmeckt. Außerdem kann der ganze Kürbis verarbeitet werden, ohne dass man den Kürbis schälen muss. Für Backanfänger ist dieses Rezept wunderbar geeignet,…

Während meines letzten Italienurlaub waren ich begeistert von der bunten Vielfalt an Focaccias, die man in den Bäckereien und Cafés kaufen konnte. Neben der „klassischen“ Variante mit Tomaten oder Oliven gab es auch welche mit Schinken, Käse oder verschiedenen Gemüsesorten. Am besten hat uns die Focaccia mit Kartoffeln und Zwiebeln geschmeckt. Das brachte mich auf…

Ich mag kernige Brote sehr gerne. Man hat buchstäblich etwas zu beißen und tut noch etwas Gutes für seine Gesundheit. Die Verdauung wird angeregt und im Schrot stecken ja auch noch die gesamten Vitamine, Ballaststoffe und Mineralstoffe eines Kornes. Außerdem halten kernige Brote länger satt. Mein Schrotbrot ist ein 4-Korn-Mischbrot aus mittelgrobem Roggenschrot, mittelgrobem Dinkelschrot,…

Das Patchworkbrot ist ein echter Hingucker. Der kleine Mehraufwand im Vergleich zu einem normalen Baguette lohnt sich sehr. Ihr könnt dieses Patchworkbrot eigentlich mit vielen Rezepten herstellen. Ich habe mich für ein leichtes Sauerteigmischbrot als Baguette entschieden. Auch mit den Saaten könnt ihr variieren. Bei mir sind es Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Kümmel und Haferflocken geworden….