Brot an Weihnachten – als Tannenbaum ein Hingucker

Mit dem Brot als Tannenbaum kannst du an Weihnachten super punkten. Zum Weihnachtsessen gibt es bei uns oft ein Baguette, entweder zum Würstchen mit Kartoffelsalat oder zu einem leckeren Braten mit Soße. Die Tannenbaumform ist für diesen Anlass genau das Richtige. Als Brotteig kannst du im Prinzip jeden Teig verwenden, je nach Lust und Laune welches Brot du später haben möchtest. Er sollten allerdings nicht zu flüssig sein, da er sonst die Form nicht beibehält. Schau mal in der Übersichtsseite „Rezepte von A-Z“ nach. Gut passen das Baguette, das Dinkelbauernbrot oder das Weizenbrot. Aber auch körnige Tannenbaumbrote sind toll. Als farbliches Highlight habe ich eine Handvoll Goji-Beeren mit in den Teig gegeben.

Nach der im Rezept angegebenen ersten Gehzeit formst du auf einem Backblech mit Backpapier ein längliches Dreieck. Drücke den Teig ein bisschen flach. Danach deckst du den Teig ab und lässt ihn 15 Minuten ruhen.

Bevor du den Teig jetzt weiterverarbeitest, heize den Backofen auf 200 Grad Celsius Ober- und Unterhitze vor.

Nimm eine saubere Schere und schneide einige Zentimeter unter der Spitze  den Teig schräg ein, so dass sich eine „Schuppe“ bildet. Achte darauf, den Teig nicht bis zum Boden durchzuschneiden. Halte die Schere recht flach zum Teig.
In der zweiten Reihe schneidest du zwei „Schuppen“ usw. Auf den Bildern siehst du die einzelnen Schnitte.

Bevor der Teig in den Ofen kommt, bestäubst du ihn mit ein bisschen Mehl. Das wirkt sehr weihnachtlich. Dann kommt das Blech für ca. 30 Minuten auf die mittlere Schiene im Backofen. 

Dreieck formen
der erste Schnitt
die erste "Schuppe" entsteht
zweite Reihe
zweite Reihe
Reihe für Reihe fortfahren
Reihe für Reihe fortfahren
mit Mehl bestäuben
fertig gebacken
fertiges Brot
Anschnitt

Probiere es einfach einmal aus. Du wirst sehen, die Tannenbaumspitzen sind einfacher herzustellen, als es aussieht. So hast du auf einfache Weise ein tolles Brot passend für die Weihnachtstafel. Ich würde mich über einen Kommentar von euch sehr freuen. Schreibt mir doch einfach, wie euch das Brot gefällt oder welche Variationen ihr davon gebacken habt. 

Deine Anja

Das könnte Dir auch gefallen

Gemüsebrot

Das Gemüsebrot bleibt lange saftig und schmeckt schön frisch

Vollkornblitzbrot

Ein schnelles körniges Brot, das lange satt hält

Brotbackmischung als Geschenk

Eine Brotbackmischung im tollen Look als Geschenk zum Selberbacken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.