Feta-Paprika Brotaufstrich – frisch mit Petersilie

So ein Brotaufstrich ist eine tolle Alternative zu Wurst oder Käse auf einem Brot. Frischkäse als Basis in Kombination mit Feta und Paprika ergibt einen leckeren Aufstrich aufs Brot oder einen Dip für z.B. Gemüsesticks.

Die Petersilie im Aufstrich sorgt für den frischen Geschmack. Die Menge an Petersilie kann man nach Belieben variieren.

feta_paprika_05[1]

Zutaten

  • 100g Frischkäse natur
  • 90g Fetakäse
  • 80g Paprika (ca. 1/2 kleiner Paprika)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • eine kleine Handvoll frische Petersilie

Zubereitungszeit

  • ca. 15 Minuten

 

Schwierigkeitsgrad

einfach | mittel | schwer | anspruchsvoll

 

Zubereitung

Schritt 1
Zuerst schneide ich den Paprika und den Fetakäse in ganz grobe Stücke.

Schritt 2
Nun gebe ich zuerst die Paprikastücke in meinen Mixer und zerkleinere sie darin ganz kurz. Sie sollen noch sehr stückig bleiben. Dann kommt der Feta dazu. Diese Mischung püriere ich jetzt so lange durch, bis die Paprikastückchen und der Feta eine recht homogene Masse bilden. Einige kleinere Stückchen bleiben immer drin. Nicht wundern: die Mischung ist relativ flüssig.

feta_paprika_04[1]

Schritt 3
Für die richtige Konsistenz sorgt jetzt der Frischkäse. Dazu hebe ich ihn einfach unter. Wenn man den Frischkäse mitpürieren würde, würde die ganze Masse zu flüssig werden.

Schritt 4
Zum Schluss würze ich den Aufstrich noch mit Salz und Pfeffer und gebe die klein geschnittene Petersilie dazu. Jetzt nochmal gut umrühren und fertig ist der Feta-Paprika Aufstrich.

Wenn ihr den Aufstrich in ein Glas mit Deckel füllt, könnt ihr ihn einige Tage im Kühlschrank aufbewahren. Lasst es euch schmecken.


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

5 einfache Tipps zum Backen

Einfacher Brotsalat

Leckers Oreganociabatta